Wishlist
0
Menu
De
Bag
1
Laundry Days
18-04-12
By Michelle Torres

Waschtage

IHR LEITFADEN ZUM SORGFÄLTIGEN WASCHEN, UM DIE LANGLEBIGKEIT ZU ERHÖHEN UND DAS AUSSEHEN IHRER KLEIDUNG ZU BEWAHREN, WÄHREND SIE DEN GEBRAUCH VON WASSER, ENERGIE UND SCHÄDLICHEM WASCHMITTEL REDUZIEREN.

Unser letzter Blog behandelte allgemeine Waschtechniken, die Ihre Kleidung schonen und Ihre Umweltbelastung reduzieren. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zum Waschen einzelner Stoffe, die ein wenig zusätzliche Pflege benötigen.

SCHWARZE BAUMWOLLE

Ihre schwarze Kleidung schwarz zu halten, ist eine Herausforderung, mit der wir vertraut sind. In den letzten Jahren wurde es noch problematischer, da die Chemikalien, die zuvor zur Auflösung von Schwarzen verwendet wurden, von der EU aufgrund ernsthafter Gesundheits- und Sicherheitsbedenken verboten wurden (vertrauen Sie uns, Sie möchten sie nicht auf Ihrer Haut haben). . Davon abgesehen gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um das Ausbleichen zu verhindern:

Bei 30 Grad waschen

Waschen Sie diese Artikel in Wasser mit bis zu 30 Grad, damit sie frisch, dunkel und passend aussehen. Heißes Wasser verstärkt das Ausbluten der Farbe aus dem Baumwolltuch und kann auch zum Einlaufen führen.

Auf links stülpen... Beim Waschen und Trocknen

Wenn Sie Ihre schwarzen Kleidungsstücke auf links drehen, bevor Sie sie in die Maschine werfen, wird die Außenseite des Stoffes geschützt und es wird verhindert, dass ausgelaugte Farbstoffe in das Material selbst laufen und nicht in das Maschinenwasser. Beim Trocknen in der Sonne dasselbe tun, das verhindert ein Ausbleichen.

Verwenden Sie nicht zu viel Waschmittel

Die Verwendung von zu viel Waschmittel hinterlässt irritierende Seifenstreifen auf Kleidungsstücken und ist nicht gut für unsere Gewässer. 

Verwenden Sie ein spezielles schwarzes Reinigungsmittel für schwarze Gegenstände

Viele normale Waschmittel enthalten Bleichmittel, um Weißwäsche hervorstechen zu lassen, aber dies lässt Schwarztöne verblassen. Sie können spezielle Waschmittel mit schwarzen Pigmenten finden, um Ihre schwarzen Artikel schwarz zu halten. Wenn Sie jedoch Kaffee als perfektes Muntermacher verwenden, wenn Sie anfangen zu verblassen, kann er dasselbe für Ihre Kleidung tun! Gebrauchtes Kaffeepulver ab und zu mit der Kleidung (nicht in die Waschmittelschublade) zu werfen, ist eine natürliche Alternative, die Ihre Dunkelheit, nun ja, dunkel hält.

Ersetze den Weichspüler durch weißen Essig

Wenn Sie Ihrem Waschgang eine halbe Tasse weißen Essig hinzufügen, fühlt sich Ihre Kleidung weich an und riecht frisch. Essig macht Ihre Kleidung auf natürliche Weise weicher, indem er Seifen- und Mineralablagerungen entfernt, und bekämpft auch Restgerüche.

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass Ihre Kleidung nach Essig riecht … das werden sie nicht! Dafür sorgt der Spülgang. Diese Methode ist billiger und viel besser für die Umwelt als die schädlichen Chemikalien in Weichspülern.

Wenn Sie immer noch möchten, dass Ihre Kleidung duftet, können Sie dem Essig ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen. Hier ist eine detailliertere Anleitung zur Herstellung eines hausgemachten parfümierten Weichspülers .

Ein weiterer zusätzlicher Bonus ist, dass Essig auch Kalkablagerungen in Ihrer Maschine reinigt! Gewinnen, gewinnen.

DENIM

Waschen Sie Jeansartikel so selten wie möglich, je öfter Sie sie waschen, desto kürzer ist ihre Lebensdauer!

Denim muss nicht so oft gewaschen werden, wie Sie vielleicht denken, Hardcore-Denim-Experten sind der Meinung, dass Sie die Häufigkeit, mit der Sie Ihre Jeans waschen, auf etwa zweimal im Jahr oder nie beschränken sollten .

Das ist zwar etwas extrem, aber selbst für uns schadet das Waschen einer guten Jeans dem Denim und zieht den Indigofarbstoff vorzeitig heraus. Meistens braucht deine Jeans wahrscheinlich nur eine schnelle Reinigung und etwas frische Luft. Ein Tag auf dem Balkon wird Wunder bewirken, um Gerüche zu entfernen. 

Eis Eis Baby...

Um Ihre Denim-Ausrüstung zwischen den Wäschen aufzufrischen, können Sie sie auch in den Gefrierschrank legen. Das Vereisen Ihres Denims entfernt Gerüche und Bakterien . Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie Ihre Denim-Ausrüstung in einen Papier- oder Druckverschlussbeutel falten und versiegeln und über Nacht in den Gefrierschrank stellen. Sobald Sie Ihren knackigen und sauberen Denim aus dem Gefrierschrank genommen haben, ruhen Sie sich aus und lassen Sie den Denim auftauen/aufwärmen. Wenn Sie weitere Informationen dazu benötigen, finden Sie hier einen super hilfreichen Blog .

Wenn Sie sie waschen müssen ... kalt waschen und auf links drehen

Bei einer Kaltwäsche bleiben Farbe, Langlebigkeit und Struktur des Denims erhalten. Drehen Sie den Denim außerdem beim Waschen und Trocknen auf links, um Farbverlust, Einlaufen und Ausbleichen zu vermeiden. Nehmen Sie Ihre Jeans direkt nach dem Waschen aus der Maschine, um Faltenbildung zu vermeiden.

SEIDE, TENCEL UND FEINWÄSCHE

Wenn Sie nicht mit der Hand waschen, schützen Sie Ihr Lieblingsseidenkleidungsstück, Ihre Tencel-Bluse oder Ihre Spitzenunterwäsche in einem Wäschenetz vor der Reibung durch andere Kleidungsstücke und verlängern so die Lebensdauer Ihrer empfindlichsten Kleidungsstücke. Außerdem hält es alles zusammen.

SEIDE, SEIDIG GLATT HALTEN

Seide ist ein empfindliches Material . Handwäsche ist normalerweise die beste, einfachste und schnellste Methode zum Waschen von Seide. Füllen Sie also einfach Ihr Becken oder Ihren Eimer mit kaltem Wasser, fügen Sie Reinigungsmittel hinzu und tauchen Sie es 30 Minuten lang ein. Spülen Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser aus, bis es nicht mehr seifig ist. Drücken Sie trocken, wringen Sie nicht und lassen Sie es an der Luft trocknen, indem Sie den Artikel in seiner natürlichen Form auf einen Wäscheständer legen… Geben Sie Ihre Feinwäsche niemals in den Trockner! Hier ist ein super hilfreiches Schritt-für-Schritt- Video zum Handwaschen von Seide. Wenn das nach zu viel Arbeit klingt, ist es auch in Ordnung, den Artikel in Ihre Waschmaschine zu stecken, solange Ihre Waschmaschine ein Seiden- oder Webprogramm hat, aber stellen Sie sicher, dass es auf 0 Grad eingestellt ist.

Ein weiterer hilfreicher Tipp bei Feinwäsche ist, sie 20-30 Minuten lang in etwas Duftessig einzuweichen, um Gerüche zu entfernen.

TENCEL

Tencel wird aus dem Fruchtfleisch von Eukalyptusbäumen hergestellt, das eine mit Seide vergleichbare Textur hat. Obwohl es nicht ganz so empfindlich ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Maschine auf ein kaltes Handwaschprogramm eingestellt ist, wenn Sie es haben, und verwenden Sie einen ähnlichen Trocknungsprozess wie Seide.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum wir Tencel mögen, können Sie unseren vorherigenBlog lesen .

HOSEN, HEMDEN UND JACKEN AUS GEWEBTER WOLLE

Wollhosen müssen normalerweise nicht nach jedem Gebrauch gewaschen werden, da es sich um natürliche Textilien mit antibakteriellen und geruchshemmenden Eigenschaften handelt. Wenn Sie sie auffrischen möchten, können Sie sie während des Badens in Ihrem Duschraum aufhängen und den Dampf alle Falten entfernen lassen. Darüber hinaus können Sie sie auch schnell bügeln oder dampfen, wenn Ihr Bügeleisen eine Dampfeinstellung hat.

Kalte Handwäsche oder schonende Maschinenwäsche

Wenn es an der Zeit ist, sie zu reinigen, lassen Sie Ihre Wollhose ein Bad ein, fügen Sie ein Wollwaschmittel hinzu und tauchen Sie Ihre Hose bis zu 30 Minuten in das Seifenwasser. Spüle deine Hose unter kaltem Wasser klar, bis die ganze Seife weg ist.

Wenn Handwäsche keine Option ist, stellen Sie Ihre Maschine auf die schonendere Einstellung für Wolle. Stellen Sie jedoch sicher, dass es auf 0 Grad eingestellt ist, um ein Schrumpfen zu vermeiden.

Trockenzeit

Wringen Sie sie nicht aus, sondern drücken Sie sie trocken gegen das Waschbecken. Zum Trocknen aufhängen, niemals einen Wolltrockner verwenden. Wenn du Probleme hast, das überschüssige Wasser aus deiner Hose zu entfernen, lege sie flach in ihre ursprüngliche Form und rolle sie auf. Versuchen Sie, sie nicht direktem Sonnenlicht oder Wärmequellen wie einem Heizkörper auszusetzen, da dies die Wolle beschädigen oder schrumpfen lässt. 

WOLLSTRICKWAREN

Nicht zu oft waschen

Die meisten unserer Strickpullover sind aus 100 % Merinowolle. Während viele Marken eine Polyestermischung verwenden, sind unsere alle natürlich und erfordern etwas mehr Sorgfalt beim Waschprozess. Da es sich um ein natürliches Material handelt, ist es selbstreinigend mit antibakteriellen Eigenschaften, sodass das Auslüften des Pullovers an der frischen Luft Wunder bewirkt. Wir empfehlen, dass Sie die Wäschen im Allgemeinen auf ein paar Mal pro Saison beschränken. 

Wenn Sie waschen, können Sie es entweder von Hand tun oder das Handwaschprogramm Ihrer Maschine verwenden, solange Sie keine uralte Pullover-fressende Monstermaschine haben. In jedem Fall sollten Sie immer ein Wollwaschmittel verwenden, da die Enzyme in einem normalen Waschmittel die Fasern in Ihrem Pullover auflösen. 

Für die Handwäsche empfehlen wir ein 10-minütiges Einweichen, gefolgt von einem klaren Spülen mit kaltem Wasser. Um überschüssiges Wasser zu entfernen, rollen Sie Ihr Kleidungsstück in ein Handtuch und drücken Sie, um die Feuchtigkeit aufzunehmen. Danach legen Sie Ihren Pullover flach zum Trocknen entweder auf die Wäscheleine oder auf eine ebene Fläche; Vertikales Aufhängen verursacht Ziehen und dehnt oder verformt das Kleidungsstück, da nasse Wolle schwer und elastisch ist. Flaches Trocknen ist ein Muss, um zu vermeiden, dass Ihr Pullover zu einem Kleid wird.

Pilling

Niemand mag es, wenn sein hübscher Pullover Anzeichen von Pilling aufweist, aber es ist überschaubar, solange Sie aufpassen und früh dort ankommen. Kleine Häufchen lassen sich leicht mit einem Rasiermesser, einer Haarbürste oder einem elektrischen Pilling-Entferner entfernen. Am wichtigsten ist, dass Stapeln durch Reibung verursacht wird, und schonen Sie Ihren schönen Pullover von Couch-Hangings. Vermeiden Sie es auch, Ihre Pullover mit Denim oder anderen groben Stoffen zu waschen, da dies die Reibung erhöht.

Hier ist ein ausführlicherer Artikel darüber, wie man Pilling verhindert und entfernt. 

Speicherung

Wenn Sie Ihre Wollsachen wegräumen, falten Sie sie am besten, da das Aufhängen durch das Eigengewicht der Wolle Dehnungen und Beulen in den Schultern verursacht. Wenn Sie sie jedoch lieber aufhängen möchten, lesen Sie diesen Hack zum Aufhängen von Pullovern, damit sie sich nicht ausdehnen .

Halten Sie die Motten fern

Wir empfehlen, Mottenschutzkugeln aus Zedernholz oder ein Lavendelsäckchen zu kaufen und sie neben Ihre Wollkleidung zu legen. Diese sind erschwinglich und halten Motten davon ab, sich an Ihrer wertvollen Kleidung zu ergötzen.

Wenn du Flecken entfernen musst, trage schnell einen Fleckentferner auf Lösungsmittelbasis wie Eukalyptusöl auf. Fügen Sie kleine Mengen hinzu und arbeiten Sie das Öl vorsichtig in den Fleck ein, um ein Ausbreiten zu vermeiden. Weitere Informationen finden Sie in dieser ausführlichen Anleitung . 

JERSEY

Baumwolle ist beliebt, auch wegen ihrer Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit. Wir verwenden bestimmte Trikots, aber befolgen Sie einfach die Waschanleitung auf dem Etikett und Sie werden in Ordnung sein. Für unsere Jersey-Artikel empfehlen wir Maschinenwäsche bei 30 Grad und Lufttrocknung.

LEINEN

Wir empfehlen Handwäsche für nicht stark verschmutzte Wäsche. Behandeln Sie es vorsichtig mit schwungvollen Bewegungen, wringen, drehen oder schrubben Sie es nicht.

Wenn Sie Leinen in Ihrer Maschine waschen, stellen Sie sie auf eine niedrige, lauwarme Temperatur ein und stellen Sie sie auf den Schonwaschgang. Da es sich um eine Naturfaser handelt, ist Leinen im nassen Zustand sehr formbar, was bedeutet, dass es seine Form verlieren kann. Während wir volle Ladungen mit Leinen fördern; Versuchen Sie, Ihre Maschine nicht zu stark zu belasten, da all das Drehen und Ziehen zu verformten Gegenständen führen kann. 

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kleidungsstück seine Form verloren hat, können Sie es bügeln (von innen nach außen, um zu vermeiden, dass die Oberfläche glänzt) oder mit Dampf wieder in Form bringen.

Textpflege von Michelle Torres 

Dataprotection
(ClOSE)

Wenn Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen.

Accept