Wishlist
0
Menu
De
Cart
1
Food standards and certifications decoded.
19-06-26
By Artur T

Lebensmittelstandards und Zertifizierungen dekodiert.

Zertifizierungen für Unternehmen können nützlich sein, um einen leicht identifizierbaren und United -Ansatz aufzubauen. Grüne Etiketten geben das Produkt „Grün“ an, aber es gibt dunkle spezifischere Details, die Beschriftungen für Missbrauch offen machen. Eine Vielzahl von Etiketten in verschiedenen Ländern verringert die Fähigkeit, Produkte richtig zu vergleichen - „umweltfreundlich“, „grün“, „niedriger Kohlenstoff“, „Tierschutz“.  

Wir dachten also, es wäre nützlich, einige der Zertifizierungen zu durchlaufen, die Sie regelmäßig im Supermarkt sehen könnten. Auf diese Weise können Sie fundiertere Entscheidungen darüber treffen, wohin Ihr Geld geht, anstatt das Gefühl zu haben, dass es sich um eine Token -Geste handelt.

EU -Bio -Siegel oder Bio -Seigel

Das EU -Bio -Siegel bietet eine zusammenhängende Kennung für alle produzierten Waren der Europäischen Union. Verbraucher erleichtert den Verbrauchern, diese Produkte zu erkennen und den Wechsel für bewusstere Kaufgewohnheiten vorzunehmen. Produkte, die dieses Etikett tragen EC organische Regulierung. Im Jahr 2017 gab es einen Vorstoß auf neue Regeln durchgesetzt werden, um mehr Veränderungen voranzutreiben und höhere Standards für organische Produkte zu fordern. Zum Beispiel ermöglicht das organische Siegel immer noch natürliche Aroma -Additive, Nitrit und Carrageenans in seiner Zertifizierung. Dies ist jedoch ein guter Einstiegsstandard, der die Zugänglichkeit für viele Farmen ermöglicht, die möglicherweise zu nachhaltigeren Methoden übergehen. In Deutschland finden Sie immer noch das deutsche Bio -Siegel eine Sechskantform.  Viele Hersteller verwenden dies und das organische EU -Siegel miteinander, entsprechen jedoch einander und fügen keinen zusätzlichen Umweltstandard hinzu.

Demeter

Demeter ist ein Stempel der Zustimmung für Produkte, die durchsetzen Biodynamische Landwirtschaft Methoden. Dies ist ein umfassender und strenger Überprüfungsprozess, der die strenge Einhaltung internationaler Demeterprodukte und Verarbeitungsstandards und organischen Vorschriften in mehreren Ländern versichert. Dies ist ein Schritt -für -Schritt -Prozess, der den Start zur Beendigung der Entwicklung der Produkte und des Geländes berücksichtigt. Die Demeteranforderungen übertreffen die Vorschriften der staatlichen Vorschriften und schließen die Verwendung synthetischer Düngemittel, chemischer Plattenschutz und künstlichen Additive während der Verarbeitung vollständig aus. Diese Lebensmittel präsentieren das Terroir mit unverwechselbarem Geschmack und Charakter. Dies wird als die höchste Klasse für Qualität, Ökologie und Gesundheit angesehen. Viele Farmen, die sich mit biodynamischen Praktiken befassen, arbeiten auch auf eine kreisförmige Wirtschaftlichkeit von Null, in denen alle organischen Substanzen in einer kontinuierlichen Schleife bewegt werden. 

FAIRER HANDEL

Fairer Handel Wird entwickelt, um die Armut zu bekämpfen und die Produzenten in einigen der ärmsten Regionen der Welt zu stärken. Dies geschieht durch die Sicherung eines Mindestpreises für ihre Waren. Im Idealfall, wenn die Rohstoffpreise fallen, erhalten diese Arbeitnehmer immer noch das garantierte Minimum für ihre Waren, um sicherzustellen, dass sie einen grundlegenden Schutz vor Armut haben. Normalerweise sind diese eine kleine Genossenschaft von Arbeitnehmern, die organischen oder umweltverträglichkeit nachhaltigen Prozesse mit hohen Standards für Tierschutz verwenden. Dies unterstützt keine Kinderarbeit oder Zwangsarbeit.  Die Standards für das, was fair ist und nicht in jedem relativen Land etwas verschwommen ist. Daher bleibt eine große Diskrepanz zwischen Bezahlung, Bedingungen und Chancen, die wir im Westen als akzeptabel betrachten würden, im Gegensatz zu den Herstellern der von uns gekauften Produkte. Der faire Handel kann also von Natur aus defekt und mehrdeutig sein. Es ist jedoch wichtig, dass solche Körper als Einstiegspunkt in das Problem existieren. Es wird ermutigt, als Verbraucher alle Verantwortung zu übernehmen und tiefer in diese Themen einzubeziehen.

WWF Panda

Der WWF ist Teil eines globalen Netzwerks, das sechs Hauptzielen gewidmet ist: Wälder, Ozeane, Wildtiere, Lebensmittel und Klima sowie Energie sowie Süßwasser. Es ist die größte Naturschutzorganisation der Welt, in der mehr als 100 Länder und Unterstützung von rund 1300 Erhaltung und Umweltprojekte weltweit. Ihr Fokus liegt auf der Arbeit auf lokaler bis globaler Ebene, wobei ihre Haupttreiber Märkte, Finanzen und Governance sind. Wenn Sie Produkte mit diesem Symbol kaufen, finanzieren Sie im Wesentlichen ihre Projekte. Da die WWF eine NGO ist Alle Forschungen. 

REGENWALD-ALLIANZ

Da Regenwälder die Lungen der Erde sind, sind ihr Schutz und ihre Erhaltung von entscheidender Bedeutung. Die Regenwald -Allianz ist eine weitere NGO, die sich auf den Aufbau von Partnerschaften auf der ganzen Welt zur Bekämpfung der Entwaldung konzentriert. Sie haben eine Reichweite von über 100 Ländern mit der Mission, den Lebensunterhalt zu verbessern und die biologische Vielfalt zu schützen. Sie tun dies, indem sie sich mit ländlichen Gemeinden, Regierungen und Unternehmen beschäftigen, um schutzbedürftige Landschaften zu verteidigen. 2018 die Regenwaldallianz und Utz zusammengeführt in eine Organisation, um einen einzigen landwirtschaftlichen Zertifizierungsstandard zu erstellen, und ein einfacheres Zertifizierungsprozess, der darauf abzielt, die Lebensgrundlage von Landwirten und Waldgemeinschaften gemeinsam zu verbessern. 

Pro Planet

Ist ein in Privatbesitz befindlicher Zertifizierungsstandard, der von der Rewe Supermarket Group unterstützt wird. Es ist also wahrscheinlich, dass Sie dieses Zeichen in allen Supermärkten von Rede im Besitz sehen, wie Penny. Dies bedeutet, dass sie es auf sich genommen haben, ihren eigenen inneren regulierenden Körper für biologische Versorgungsketten zu schaffen. Es ist gut, dass Unternehmen die Initiative ergreifen, um solche internen Mechanismen zu erstellen. Dies bedeutet, dass ihre Parameter nur die minimalen biologischen EU -Zertifizierungsstandards erfüllen müssen. Und während sie von einem unabhängigen Beratungsausschuss überwacht werden, sind sie frei, ihre eigenen Regeln zu schreiben, und es liegt daher dem Lenkern weiterer Fortschritte in diesem Bereich dem Unternehmen, vielleicht strengerer externer, unvoreingenommener Parteien. Dieses System arbeitet auf Partnerschaft mit NGOs oder staatlichen Institutionen, um Veränderungen zu lenken. Rewe und Pro Planet geben auch an, dass sie den gesamten Lebenszyklus des Produkts und nicht nur einen isolierten Ansatz ansprechen. Mehr Info Hier.

Naturland

Dies ist eine der größten Zertifizierungsorganisationen für Qualität und ökologische Landwirtschaft und gibt es seit 1982, die jetzt weltweit anerkannt sind. In Deutschland, über 2600 Arigcultural und 600 Buisnesses sind zertifiziert. Dieses Etikett berücksichtigt Umweltstandards, gesellschaftliche Aspekte und Menschenrechtsschutz. Dies ist ein Fortschritt des EU -Bio -Siegels, da es mehr berücksichtigt, als ob der Übergang zu einem Bio -Bauernhof, Geflügel oder Rinder pro Hektar und mindestens 50% des Futters aus der Farm selbst. Mehr dazu Hier.

Bioland (nur Deutschland)

Dies ist ein deutsch -basierter Standard und hat in der Nähe 7.300 Produzenten und 1000 Partnerschaften. Dies ist ein ganzes Engagement für die ökologische Landwirtschaftspraxis mit einem großen Schwerpunkt auf der Gesundheit und Fruchtbarkeit des Bodens. Die Prämisse von Bioland richtet sich um das Modell einer kreisförmigen Wirtschaft. Daher ein völlig sich selbst tragendes System. Dies beinhaltet eine vollständige Veränderung zu biologischen, keine Chemikalien oder synthetischen Pestizide und Düngemittel, weniger Rindern zum Hektar, maximal 4 Stunden und 200 km pro für den Tiertransport und 100% Bio -Lebensmittel mit mindestens 50% von Ihrem eigenen Bauernhof. 

 

Obwohl es großartig ist, dass diese Zertifizierungen als Anreiz für größere Unternehmen oder mittelgroße Farmen dienen, sich zu bemühen, Dinge besser zu tun, ist es wichtig zu beachten, dass einige dieser Zertifizierungen Missbrauch unterliegen. Im Allgemeinen sollten all diese Körper und die Zertifizierung mit kritischem Auge betrachtet werden. Einige sind nur Werbung für Polys, andere sind nur weniger schlechte Optionen. Zertifizierungen unterliegen auch leicht einer Ausbeutung durch die größeren Organisationen, die sie sich leisten können. Wir ermutigen die Menschen, sich tief in jeden dieser Standards zu betrachten, aber wir dachten, es wäre gut, einen Überblick darüber zu geben, was diese Symbole behaupten, eine Vorstellung davon zu haben, wohin Ihr Geld fließt, wenn Sie diese Produkte auswählen. 

Nachdem wir diese verschiedenen Standards bewertet haben, kommen wir zurück, um die Dinge so direkt und lokal zu halten, wie Sie sich Zeit nehmen können. Vor Ort einkaufen bedeutet, dass Sie die Farmen kennen, aus denen die Produkte stammen, und können das mehrdeutige Rätsel vermeiden, in dem Sie sich möglicherweise befinden, indem Sie versuchen, all diese Lebensmittelmarken zu verstehen.

Achten Sie darauf, dass lokale kleine Hersteller, die Sie auf Ihrem Bauernmarkt möglicherweise finden . Bei Hund Hund müssen wir aus diesem Grund noch nicht zertifizieren. Wir sind ein winziges Team, die Kosten für Geld und Ressourcen sind über uns hinaus. Wo Sie die lokale Unterstützung immer unterstützen können, kümmern Sie sich nicht nur um lokale Gelände und Volkswirtschaften, sondern reduzieren auch die für den Transport verwendeten Emissionen. Informiert, neugierig zu sein und Fragen zu stellen und unser Verhalten zu ändern, können wir die Beziehungen zwischen Produzenten und Verbrauchern reformieren.

Text von Michelle Torres.

Dataprotection
(ClOSE)

Wenn Sie auf "alle Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation der Website zu verbessern, die Nutzung von Site zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen.

Accept